Link verschicken   Drucken
 

Arbeitsmarktbericht Juli 2017

02.08.2017

Kurz vor den Sommerferien ist die Zahl der Arbeitslosen leicht angestiegen. Bei der Agentur für Arbeit Ludwigsburg und dem kommunalen Jobcenter Landkreis Ludwigsburg waren im Juli 10.116 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet, das waren 137 oder 1,4 Prozent mehr als im Juni und 221 (-2,1 Prozent) weniger als im Juli vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote lag im Juli bei 3,3 Prozent, im Vorjahresmonat bei 3,4 Prozent.

„Der Anstieg der Arbeitslosigkeit ist vor allem auf eine vorübergehende Sucharbeitslosigkeit junger Menschen, bedingt durch das Ende von schulischen und betrieblichen Ausbildungen, zurückzuführen. Auch zeigen sich viele Unternehmen vor Beginn ihrer Betriebsferien mit Neueinstellungen etwas verhalten. Nach den Sommerferien erwarten wir einen Rückgang der Arbeitslosigkeit, da viele ausgebildete Fachkräfte bei einem neuen Arbeitgeber anfangen oder eine schulische oder berufliche Weiterqualifizierung beginnt.“, erläutert Martin Scheel, Leiter der Ludwigsburger Arbeitsagentur, die aktuelle Situation auf dem Arbeitsmarkt.

Seit Beginn des Berufsberatungsjahres im Oktober letzten Jahres meldeten sich im Bezirk der Agentur für Arbeit Ludwigsburg 2.855 Bewerber für Berufsausbildungsstellen, das waren 118 (4,3 Prozent) mehr als im Vorjahreszeitraum. Zugleich gab es 2.866 Meldungen für Berufsausbildungsstellen, das entspricht einem Plus von 59 (2,1 Prozent). Ende Juli waren 884 Bewerber noch unversorgt und 972 Ausbildungsstellen noch unbesetzt. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es weniger unversorgte Bewerber für Berufsausbildungsstellen (minus 7,3 Prozent), die Zahl der unbesetzten Berufsausbildungsstellen war ebenfalls kleiner (minus 3,1 Prozent).

Laut der Agentur für Arbeit Ludwigsburg gibt es immer noch eine Vielzahl an unbesetzten Ausbildungsstellen: „Nahezu jeder Bereich bietet noch offene Ausbildungsstellen. Daher ist es für alle Suchenden wichtig zu wissen, dass die Berufsberatung den Jugendlichen auch während der Sommerferien zur Verfügung steht.“ Unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4 5555 00 können Termine für die Berufsberatung vereinbart werden.

 

Quelle: Agentur für Arbeit Ludwigsburg